Kurzgeschichten

Liebe geht durch den Magen

Zwei rein fiktive Abenteuer aus dem häuslichen Zusammenleben bieten einiges an Würze, indem sie zeigen, dass das Sprichwort «Liebe geht durch den Magen» durchaus seine Nuancen hat. An einem Seminar bildeten die beiden häuslichen Abenteuer jeweils den Tagesabschluss in der Form einer kleinen Lesung.

Weiterlesen...

Rote Rose

Eine rote Rose vermittelt auf eine unerklärliche, mystische Weise eine neue Bekanntschaft. Die Geschichte beginnt auf dem Marktplatz der Stadt.

Weiterlesen...

Spaziergang

Bei einem Spaziergang zu zweit am Abend durch die Stadt, gemütlich, Arm in Arm, entschweben die Gedanken in andere Sphären. Wo sind wir dann? Ist alles, was wir wahrnehmen, auch Realität?

Weiterlesen...

Glühwürmchen

Ein Brandanschlag ist der Hintergrund der erfundenen Geschichte: Die lokalen Zeitungen – und nicht nur die – berichteten, als ein Heim für Asylbewerber in unserer Gegend angezündet wurde. Die Begebenheit lieferte die Inspiration zur gespenstischen Geschichte mit dem Glühwürmchen.

Weiterlesen...

Mondnacht

Eine Erzählung, die eine Beziehung oder einen wichtigen Aspekt/Ausschnitt aus einer Beziehung zwischen zwei Menschen zum Thema hat. Aus dieser Aufgabe entstand «Mondnacht».

Weiterlesen...

Impressum

Die Website www.lwl.ch wird von Lukas Wenger gestaltet und gewartet.

Haftung

Texte und Darstellungen auf der Website wurden sorgfältig geprüft. Ich kann nicht garantieren, dass alles richtig, vollständig und stets aktuell ist. Ein Teil der wissenschaftlichen Inhalte wird sporadisch nachgeführt, ein Anspruch darauf besteht nicht. Wer einen Fehler findet, soll sich bitte bei mir melden.

Ich habe die anderen mit meiner Website verknüpften Sites nicht ständig neu geprüft und übernehme für deren Inhalte, den darauf angebotenen Produkten, Dienstleistungen oder sonstigen Angeboten keine Verantwortung.

Urheberrecht

Der gesamte Inhalt der Website www.lwl.ch ist mein geistiges Eigentum und das anderer Rechteinhaber. Der Inhalt der Website ist urheberrechtlich geschützt. Fremde Inhalte (Texte, Bilder und andere Inhalte) werden nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten zitiert, so dass jederzeit nachvollziehbar ist, wer der Autor und Rechteinhaber des jeweiligen Inhalts ist. Sollte ich dadurch Rechte anderer verletzen, bitte ich um Mitteilung.

Sämtliche wissenschaftichen Inhalte können für die Präsentation hier im Internet bearbeitet und ergänzt worden sein. Deshalb empfiehlt es sich, für eigene Arbeiten die gedruckten Werke (ebenfalls bzw. zusätzlich) zu zitieren, auf welche hier immer verwiesen wird.

Lukas Wenger